Carissmas kleine Sammlung

  • Hallo liebe Foristi,


    wie angekündigt möchte ich nun mal nach und nach meine kleine Sammlung vorstellen. Beginnen möchte ich mit einem schönen(?) Vertreter der frühen sechziger Jahre. Ja da scheiden sich wohl die Geister, bei diesem ungewöhnlichen Design... oder? Also mir gefällt er wenn auch die kuriose Form, vor allem die C-säule sicher einzigartig sind! Habe mal gelesen das Modell ist als Mittelklasse zwischen "Ente" und DS platziert worden! Na ja mit 19PS wohl auch damals schon ein wenig untermotorisiert. Wie auch immer, wie gesagt, mir gefällt er ohne das ich wirklich erklären könnte warum eigentlich. Das Modell von Norev ist schön gemacht! Gute Lackierung, gut gemachtes Interieur, ordentlicher Motor. Der Kühlergrill ist durchbrochen und der Lüfter dahinter ist zu sehen.


    Doch nun zu den Bildern. Hoffe SIE (das Fräulein) gefällt euch?

  • Hallo zusammen,


    zunächst an den Eifelschleicher. Danke für die Antwort! Glaube die letzte Version von 69 hatte sogar 32 PS! "Augenkrebs" würde ich nun nicht sagen, wie gesagt mir gefällt SIE irgendwie.


    Doch nun zum nächsten Modell. Wieder ein Citroen, wieder ein Norev. Diesmal eine Kastenente mit Werbeaufdruck. Diese Ausführung/Farbvariante gefiel mir besonders gut.



    Schöne Restostern: Uwe

    Dateien

    • 050_Medium_Small.jpg

      (135,09 kB, 301 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 052_Small.jpg

      (122,96 kB, 299 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 053_Small.jpg

      (131,02 kB, 299 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 056_Small.jpg

      (111,36 kB, 297 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 054_Small.jpg

      (100,71 kB, 295 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 058_Small.jpg

      (121,3 kB, 295 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 060_Small.jpg

      (131,42 kB, 295 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Kastenente gefällt mir sehr. :top: Könntest du bitte auch dein Diorama vorstellen? Gerne auch in einem separaten Thread im entsprechenden Bereich.


    Du musst übrigens die Dateinamen nicht zusätzlich in deinen Text kopieren. Es genügt, wenn du die Dateianhänge hochlädst und speicherst. :zwinker:


    Lieben Gruß


    Nicki :blume:

  • Hallo Nicki,


    habe die Bilder deshalb nochmals kopiert weil sie in der Vorschau nicht zu sehen waren. War mir deshalb nicht sicher ob sie geladen worden sind!? Zum Thema Diorama: es gibt eigentlich gar keines. Habe lediglich einen 1:22,5 Strassenbelag (Mattenform)auf ein Holzbrett gelegt. Aus dem gleichen Sortiment gibt es auch Wand, sowie Fusswegmatten, wobei der "Fussweg" eigentlich ein Bahnsteigbelag ist. Dessen Ränder habe ich zu Bordsteinen gekantet. Auf die Wand habe ich noch Pappstreifen (rostig bemalt) geklebt, das war es auch schon! Alles ist nur lose zusammengestellt als Hintergrund, bzw. Untergrund! Die Komponenten stelle ich schon mal zusammen um eine Fotokulisse zu bekommen. Ein fest montiertes, oder fertiges Diorama existiert nicht!


    Schönen Abend: Uwe

  • Hallo Uwe,


    die hochgeladenen Fotos werden in der Vorschau leider nicht angezeigt, sondern erst, wenn du den Beitrag abgeschickt hast. Ich danke dir für die Erläuterungen zu deiner "Fotokulisse". Da ich selbst vor ein paar Jahren ein Diorama gebaut habe, bin ich für neue Informationen und Tipps immer dankbar.


    Wenn es dich interessiert, kannst du dir da meinen Baubericht angucken >>> Mein erstes Diorama *Straßenszene* in 1:18 ~ Der Baubericht


    Aber jetzt bin ich erst mal gespannt, welche Modelle du noch in deiner Sammlung hast.


    Lieben Gruß


    Nicki :blume:

  • Hallo zusammen,


    @ Nicki: Dein Dio strotzt vor Ideen, wirklich schön umgesetzt! :top: Gibt es neue Projekte an denen Du arbeitest?



    Das nächste Modell das ich euch vorstellen möchte ist ein Buick Roadmaster 1949 von Motormax. Die meisten von euch werden es kennen. Ein einfaches, wenig detailreiches Modell eines preiswerten Herstellers. Als ich es mal auf einem Trödel entdeckte, konnte ich nicht widerstehen. Habe es bis heute nicht bereut! Der Gesamteindruck ist einfach schön! Die Form des Vorbildes ist gut getroffen! Die Farbkombi gelb /rot sehr passend, dazu die Weißwandreifen! Bei näherem Hinsehen gibt es natürlich Schwächen, ... aber man muss die Brille ja nicht aufsetzen, oder? Im Ernst, es gibt manchmal Modelle die ihren ganz eigenen Charme haben und dieser Buick gehört für mich dazu!


    Schönen Abend: Uwe

    Dateien

    • 001 (2)_Small.jpg

      (82,21 kB, 264 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 002_Medium.jpg

      (92,51 kB, 266 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 003_Small.jpg

      (96,01 kB, 265 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004_Small.jpg

      (110,36 kB, 264 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 005.jpg

      (149,89 kB, 266 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 006_Medium.jpg

      (115,69 kB, 266 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 007_Medium.jpg

      (125,72 kB, 266 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 008_Medium.jpg

      (112,81 kB, 266 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Missis in 1:1 schaut schon ein wenig aus wie nach nem Verkehrsunfall. Aber gerade diese eigenständige Form macht auch für mich den Reiz dieses seltsamen Gefährts aus.


    Die Kastenente dagegen bräuchte dringend was zu tun damit sie die typischen Gebrauchsspuren eines Arbeitslebens erhält. So wirkt das befremdlich neu :lol:


    Der Buick ist ja wohl voll das Kontrastprogramm zum Franzosendünnblech.


    :jo1:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jo ()


  • Hallo Uwe,


    danke für die "Blumen". :) Das Diorama war ein Teamwork zwischen den Jungs aus dem Forum und mir. Ich bekam einige Inspirationen und Tipps, wenn ich nur an die Laterne denke, die aus einer Kartuschenspitze, einem Silikonring und einem Gummisaugnapf entstanden ist. :lol:


    Meine letzten Projekte waren "The Diamonicki-Beetle", den ich zum zweiten Bastelwettbewerb des KäferModelle-Forums "gebastelt" hatte, und das Jubiläums-Modell zum 11. Geburtstag vom KäferModelle-Forum.


    Wenn es dich interessiert, kannst du dir auf meiner Homepage die Fotostrecken zu meinen Bastelprojekten angucken >>> http://www.kaefer-modelle.de/meine-um-bau-projekte/


    Nun aber wieder zurück zu deiner Sammlung. Wenn du dir meine Sammlung anguckst, dann weißt du, dass der Buick genau nach meinem Geschmack ist. :perfekt: Ich habe auch einige alte Amis aus den 50er Jahren in meiner Sammlung. :herz:


    Ich freue mich auf die Fortsetzung deiner Vorstellung. :top:


    Lieben Gruß


    Nicki :blume:

  • Hallo zusammen:


    @ Jo: gebe Dir recht die Ente sieht schon sehr neu aus. Es handelt sich allerdings, soweit mein Französisch reicht, um einen Schokoladeneishersteller/verkäufer und nicht um einen Handwerker mit Pinsel, Farbeimer und Bohrmaschine! Also darf das Auto ruhig sehr sauber sein. Anders gesagt, ich habe ein wenig Angst mit gut gemeinten aber schlecht gemachten Alterungsspuren das Modell zu versauen. Was den Kontrast zwischen französischem "Dünnblech" und amerikanischem Dickschiff angeht, das wird wohl nicht der letzte "Kontrast" in meiner Sammlung bleiben!


    @ Nicki: werde mir die Fotostrecken auf jeden Fall anschauen! Na und dann gefallen Dir die Amis? Hast Du nicht in meinem Vorstellungsfred geschrieben das Du Deine 1:18er verkaufen möchtest?! :floet:


    Nun zu meinem nächsten Modell. Dieses mal möchte ich euch einen schönen alten Opel vorstellen. Der P1 Caravan von Minichamps. Das Modell dürfte hinlänglich bekannt sein. Mir gefallen die alten Opel Rekord sehr gut. Als Kombiversion in der Farbe, einfach schön! Das Modell erscheint mir dennoch etwas "altbacken". Kann mir jemand sagen wann etwa das Modell auf den Markt gekommen ist?


    Jetzt aber zu den Bildern:


    Schönen Abend: Uwe

    Dateien

    • 009_Medium.jpg

      (89,5 kB, 239 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 010_Medium.jpg

      (115,1 kB, 241 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 012_Medium.jpg

      (114,64 kB, 241 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 014_Small.jpg

      (123,46 kB, 237 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 015_Medium.jpg

      (133,9 kB, 243 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 017_Medium.jpg

      (107,18 kB, 241 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 018_Medium.jpg

      (113,01 kB, 239 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 019_Medium.jpg

      (105 kB, 239 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Zitat

    Original von Carissma
    ...
    @ Nicki: ... Na und dann gefallen Dir die Amis? Hast Du nicht in meinem Vorstellungsfred geschrieben das Du Deine 1:18er verkaufen möchtest?! :floet:


    ...


    In meiner Brust schlagen 2 Herzen, Uwe. :( Da mein Platz in den Vitrinen arg begrenzt ist und ich schon seit ca. 35 Jahren Käfer-Modelle sammle, habe ich schweren Herzens entschieden, dass die Nicht-Käfer-Modelle gehen müssen.


    Da kannst du dir meine Modelle angucken, die ich verkaufen möchte >>> Verkaufe meine Nicht-Käfer-Modelle-Sammlung


    ~~~~~~~~~~~~~~


    An dem Opel hätte ich auch Spaß. :top: Mir würde er nur in einer anderen Farbe - z.B. Hellgrau - besser gefallen. :denk:


    Lieben Gruß


    Nicki :blume:

  • :top:Der Opel gefällt mir sehr gut, auch in dieser Farbe. Schick!! :top:


    Gruß Hagen

  • Hallo allerseits,


    erst mal vielen Dank für eure netten Kommentare! Heute möchte ich euch ein Modell vorstellen, welches sicher zu den begehrtesten und schönsten Automobilen des letzten Jahrhunderts gehörte! Der Mercedes Benz 300 SL als Roadster (Minichamps) von 1957. Ein schön detailliertes Modell mit dem Extragepäck im Kofferraum. Darunter verborgen der Reservereifen und der Wagenheber. Motorraum und Innenraum schön umgesetzt! Schade finde ich, das kein aufsteckbares Hard-oder Softtop beiliegt. Das sollte bei einem Modell dieser Art eigentlich selbstverständlich sein! Doch nun zu den Bildern!


    schönen Abend: Uwe

    Dateien

    • 039_Medium.jpg

      (101,63 kB, 217 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 044_Medium.jpg

      (108,58 kB, 216 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 050_Medium.jpg

      (122,88 kB, 215 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 056_Medium.jpg

      (126,9 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 061_Medium.jpg

      (101,35 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 081_Medium.jpg

      (139,74 kB, 215 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 063_Medium.jpg

      (148,3 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 077_Medium.jpg

      (121,79 kB, 213 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 076_Medium.jpg

      (115,72 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Der Roadster sieht sehr elegant aus und die Farbkombination ist eine Augenweide. :perfekt: Ich habe aber 2 Fragen:


    1. Lässt sich das Gepäck öffnen?


    2. Was soll das Rechteck rechts auf dem Armaturenbrett andeuten? Ist das ein Aschenbecher? :denk:



    :lupe:

  • Hallo Nicki,


    jetzt hast Du mich kalt erwischt! Ehrlich gesagt weis ich nicht für was das Rechteck gedacht ist!? Werde versuchen es heraus zu finden, aber Rauchen, Zigarettenetui, Aschenbecher, Rauchset könnte ich mir gut vorstellen. Was das Gepäck angeht: ja es gibt bewegliche Spalte zwischen den Kofferhälften!!! Bislang ist es mir aber nicht gelungen die Koffer zu öffnen! Fürchte es gibt Bruch wenn ich es mit mehr Kraft versuche :eek:


    schönen Abend: Uwe :winken:

  • Hallo Uwe,


    vielleicht kann unser Stern-Spezialist, Thomas, Licht ins Dunkle bringen, was das Teil auf dem Armaturenbrett betrifft? :denk: Ich würde auch nicht riskieren, das Gepäck zu öffnen, wenn ich einen Widerstand spüren würde. :stop:


    Es ist auf jeden Fall ein sehr schönes Modell. :perfekt:


    Ich wünsche dir auch einen schönen Abend.


    Lieben Gruß


    Nicki :blume: