Mercedes SSK Trossi "Der schwarze Prinz" von KK-Scale in 1:18

  • Typ: Mercedes SSK Trossi


    Hersteller: KK-Scale


    Maßstab: 1:18


    Material: Diecast / Druckguss



    Seit ich den Prinzen das erste Mal sah, hatte ich mir gewünscht, dass ihn ein Hersteller in 1:18 auflegt. Nun ist mein Wunsch endlich in Erfüllung gegangen. :freu: Ich kann mich nicht entsinnen, schon mal etwas von dem Hersteller - KK-Scale - gehört/gesehen zu haben. :denk:


    Ich finde, dass das Modell gut umgesetzt wurde. :top: Leider lässt sich nichts öffnen und die Scheinwerfer sehen etwas "leer" aus. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden. Auch finde ich den Preis von knapp 70,00 Euro akzeptabel.


    Die Heckansicht ist einfach ein Traum. :herz: :herz: :herz: Seht selbst. :cam2:

  • Hallo Nicki,


    dass ist doch mal ein echtes Traumauto.
    Und dass Popöchen erst! :zwinker:


    Der Hersteller sagt mir auch nix, macht aber augenscheinlich gute Arbeit zu einem fairen Preis. Allerdings sind die Scheinwerfer in der Tat eine Frechheit.
    Oder fehlt da die Verglasung?


    Beste Grüße


    Martin

  • Hallo Martin,
    jaaaaaaaaaaaaa, das Popöchen hat es mir bei dem Prinzen besonders angetan. :herz: ... :peinlich1: ... :lol: Ich habe mir gerade die Website von KK-Scale (www.kk-scale.de) angeguckt. Dort sind die Modelle aufgeführt, die sie anbieten.


    Es wird auch ein Hebmüller gezeigt. Jetzt erinnere ich mich wieder, dass er in unserem KäferModelle-Forum vorgestellt wurde. Trotzdem konnte ich mich an den Herstellernamen nicht erinnern. Die Modelle von KK-Scale passen auf jeden Fall perfekt in unser Forum, weil sie sich auch auf Youngtimer & Oldtimer spezialisiert haben. :top:


    Nein, die Scheinwerfer sind nicht fehlerhaft, sondern scheinen so zu sein. Beim Mercedes 540K Autobahnkurier W29, den KK-Scale auch anbietet, sehen die Scheinwerfer genauso "leer" aus. Das finde ich sehr schade, weil es bestimmt keine großen Kosten verursachen würde, die Scheinwerfer realistischer aussehen zu lassen.


    Jetzt hadere ich mit mir, ob ich mir den Autobahnkurier auch noch kaufen soll. Er steht auch schon länger auf meiner Wunschliste. :denk:


    Lieben Gruß


    Nicki :blume:

  • KK Scale ist nur ein Vertrieb. Und zwar läßt Modellissimo und Ck Modellcars diese Modelle im Uaftrag in Fernost produzieren, uneranderm auch den Opel Kadett C als Limousine.
    Kann man auch an dem Impressum der Webiste sehen, dort sind "Kosmänner + Fraune" als Geschäftsführer gelistet die ja auch Modellissimo betreiben.


    Die Modell an sich gefallen mir meist gut, beim Daimler muß ich aber sagen, der ist mir etwas zu simpel und einfach gestaltet für das Vorbild.

    Wer durch die Eifel will.........sollte schon Allrad haben