Wiking DKW F 89

  • Hallo in die Runde,


    heute möchte ich Euch einen relativ neuen Wikinger vorstellen, den DKW F 89.

    Das Modell stammt aus der Serie der Veteranen, die Wiking 1975 neben der Klassiker Serie, die ja 1973 startete ins Programm nahm.

    Der DKW Meisterklasse erschien 1977 in der Wiking Serie. Etliche Modelle folgten, teils in der Serie oder auch sog. Vorserienmodelle, aber auch Sonder- und Werbemodelle.

    Meine Modelle habe ich mal hier vorgestellt.

    Nun hat Wiking mit den Oktober Neuheiten 2017 den topp Bedruckten DKW in die Serie gebracht.

    Das Modell ist schwarz lackiert und rundum mit allerlei "Schicki-Micki" verziert.

    Ein m. M. nach großartig gelungenes Modell, dass ja nun auch schon 40 Jahre auf dem Buckel hat.

    Ich staune immer, was Wiking aus den Modellen mit etwas Farbe heraus holt.

    Aber seht selbst.


    Beste Grüße


    Martin

    Dateien

    • IMG_4436.JPG

      (136,2 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4437.JPG

      (120,83 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4439.JPG

      (137,77 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4441.JPG

      (131,6 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4442.JPG

      (141,37 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wikinger sind einfach klassisch

  • Hallo Martin,


    schöne Modelle!!! ... ja räng deng,deng oder so ähnlich klangen sie die alten Zweitakter. Habe schon lange keinen mehr gesehen/gehört, aber den "Sound" würde ich sofort heraus hören, einfach unverwechselbar! Den 1000 s (Nachfolger?) in 1:18 habe ich hier ja mal vorgestellt.


    Danke für die Vorstellung dieser kleinen Schätze!:top:


    schönen Abend: Uwe:winken: 

  • Heyho,

    ich habe, vor geraumer Zeit für ein Eisenbahnforum, eine Zusammenstellung meiner DKW Modelle (um 1/87) gemacht.

    Allerdings, die genaue Typenspezifizierung wurde nicht berücksichtigt. :peinlich:

    k-DKW Vergleich 005.jpg


    In der Zusammenstellung:

    Hinten, von links nach rechts

    Drahtachser, Werbemodell „Korona“ (österr.Kaffee);

    Drahtachser, innen OHNE Fließnaht;

    Plastikachser, Werbemodell „Korona“, kleine Werbeprägung;

    Drahtachser, Innen MIT Fließnaht;

    Drahtachser, Innenmarkierung “Ges. Gesch“, H0 Ladegut;

    Drahtachser, mit Bodenplatte, Hong Kong, von Marx/ Elm;

    Drahtachser, mit Bodenplatte, Denmark, von Tekno;

    k-DKW Vergleich 001.jpg

    k-DKW Vergleich 002.jpg

    Vorne, von links nach rechts:

    Drahtachser: Innenmarkierung, von Märklin;

    Drahtachser; Innenmarkierung, 1.Serie von Manurba

    Drahtachser, Werbemodell „ERI“ (Schuhpflege);

    Drahtachser, Innenmarkierung, 2.Serie von Manurba

    Plastikachser, Werbemodell „Märkische Margarine“, von Labina;

    Drahtachser, innen gespiegelte „7“, Hong Kong, altes Werkzeug Manurba/ Heinerle

    Drahtachser, innen „7“, von Manurba/ Heinerle

    Plastikachser, deutlich kleiner, von KoHo (Koch & Hofmockel)


    k-DKW Vergleich 003.jpg

    k-DKW Vergleich 004.jpg

  • Hallo Jörg,


    wieder etwas gelernt.

    Bei manchen Modellen muss man aber schon etwas Phantasie haben um darin einen DKW F 89 zu erkennen. :zwinker:


    Beste Grüße und Danke für die Fotos


    Martin